Hanno Knierim

Dienstag, 20.November.2018

Wer ist der Typ?

Das kommt natürlich immer darauf an, wen man fragt. Da ich hier ja nun einmal selbst gefragt bin, bleibe ich bei den Fakten. Im Hauptberuf arbeite ich als IT-Entwickler in einer Internetagentur in Hamburg. Das beschreibt bereits einiges, längst aber nicht alles.

Wenn ich nicht in meinem Hauptberuf arbeite, setze ich mich für den Schutz unserer Natur ein. Dies habe ich in den vergangenen Jahren im NABU hier in Kaltenkirchen und Umgebung gemacht. Dabei hat sich mein Interesse sehr auf die Pflege unserer heimischen Fledermäuse fokussiert. Diese interessanten und in den Köpfen vieler Menschen missverstandenen Tiere benötigen unsere Hilfe dringend um nicht sang- und klanglos aus der Welt zu verschwinden. Ich hoffe mit diesen Seiten auch hilfreiche Anregungen zu geben, was jeder für Fledermäuse tun kann – auch ohne Eigenheim oder großen Garten.

Nächstes großes Thema: Die Politik

Dass sich hierzulande eine große Politikverdrossenheit breit macht, dürfte inzwischen jeder gemerkt haben. Ich selbst habe auch lange Zeit nur zugeschaut und war mit vielem einfach nicht einverstanden. Als mir klar wurde, dass man mit Herumnörgeln nicht weiter kommt, war der Entschluss selbst etwas zu tun schnell gefasst. Nun galt es noch eine „politische Heimat“ zu finden, die meinen ganz persönlichen Ansichten weit möglichst entgegenkommt. Diese habe ich dann in der Partei DIE LINKE. gefunden. Nachdem ich die vergangenen drei Jahre als beratendes bürgerliches Mitglied in verschiedenen Ausschüssen der Stadtvertretung Kaltenkirchen meine Erfahrungen sammeln konnte, kandidiere ich jetzt auch für die Kommunalwahl und hoffe, als Stadtvertreter die Ziele der LINKEN in der Stadt vertreten zu können.

Aktuelles

Wahlkampffinale in Kaltenkirchen

In der letzten Woche vor den Wahlen müssen wir alle noch einmal tüchtig ran. Wie auch in den vergangenen Wochen werden wir wieder unser Wahlprogramm auf die Briefkästen der Stadt verteilen und dabei hoffentlich ganze viele Kaltenkirchener kennenlernen, die uns noch nicht kennen. Gerne beantworten wir auch hierbei Fragen zu unseren politischen Zielen. Am kommenden Samstag geht es dann noch einmal an den Infostand. Ihr findet uns diesmal vor dem Rathaus ab 09:00 Uhr. Wir freuen uns auf Euch!

Hier zum Newsletter anmelden!

Newsletter-Anmeldung

Mit meiner Newsletteranmeldung bestätige ich, dass meine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Diese Erlaubnis gilt bis auf Widerruf, der jederzeit möglich ist.